cover

Ein anschaulicher Weg zum Verständnis der elektromagnetischen Induktion. Evaluation eines Unterrichtsvorschlags und Validierung eines Leistungsdiagnoseinstruments

Studien zum Physik- und Chemielernen, Band 232

Corinna Erfmann
ISBN 978-3-8325-4550-5
460 pages, year of publication: 2017
price: 49.50 EUR

Stichworte/keywords: Elektromagnetische Induktion, Unterrichtskonzept, Sekundarstufe II, mehrstufige Multiple-Choice-Aufgaben

Die elektromagnetische Induktion gehört zu den schwierigsten Themen der Schulphysik. Das Feldlinienkonzept wurde entwickelt, um einen einfachen Zugang in diese Thematik zu ermöglichen. Es basiert auf dem Feldlinienmodell und dem magnetischen Fluss, und zeichnet sich durch die qualitative Betrachtung und den strukturell einheitlichen Aufbau in der Erklärung der Induktionserscheinungen (Induktionsregel) aus.

Die Entwicklung und Qualitätssicherung des Feldlinienkonzeptes beinhaltete die Durchführung mehrerer Studien mit Lernenden (u.,a. Akzeptanzbefragungen) und Lehrenden (Interviews). Das Feldlinienkonzept fördert die intrinsischen Motivation, das Kompetenzerleben und die kognitive Lernaktivität der Lernenden. Des Weiteren können von den Lernenden Argumentationen über die Änderung des magnetischen Flusses und die Anwendung der Induktionsregel auf neue Anwendungsbeispiele übertragen werden. Im Besonderen berücksichtigt es auch die Bedürfnisse schwächerer Schülerinnen und Schüler.

Neben dem Feldlinienkonzept wurde ein Testinstrument mit sechs mehrstufigen Multiple-Choice-Aufgaben zu qualitativen Aspekten der Induktion entwickelt. Dieser Test ermöglicht die Diagnose von Fehlvorstellungen und kann unabhängig vom Feldlinienkonzept eingesetzt werden.

Buying Options
print:49.50 EUR 
copy(s)


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?