Hans Jonas
ISSN: 2512-8892

Herausgeber: Holger Burckhart und Michael Bongardt
Universität Siegen, Hans Jonas-Forschungszentrum der Universität zu Köln

Hans Jonas (1903-1993) ist einer der wichtigsten deutschen Philosophen des 20. Jahrhunderts sowie national und international vor allem wegen seiner Kritik an der modernen Technologie auch dem nicht-philosophischen Publikum bekannt (Das Prinzip Verantwortung, 1984). Von ihm stammen nicht nur bedeutende Beiträge zur Moralphilosophie im Kontext seiner Verantwortungsethik und Angewandten Ethik (Medizinethik, Ökologie, Biologie etc.), sondern auch wichtige Schriften zur Religionsphilosophie. Die Reihe soll dazu dienen, den Diskurs über das Leben und Werk von Hans Jonas neu zu beleben und ein wichtiges Forum für Schriften - Monographien, Sammelbände und Konferenzbände - zu allen Bereichen seines philosophischen Oeuvres und seiner Person zu werden. Wir bitten darum, dass sich geeignete Autoren und Autorinnen an uns wenden.

Bislang erschienene Bände:

Bd. 1: Jürgen Nielsen-Sikora, John-Stewart Gordon (Hrsg.)
Hans Jonas. Zur Diskussion seiner Denkwege


Bitte senden Sie mir per email Informationen zu Neuerscheinungen dieser Buchreihe zu.
email: