MENÜ MENÜ  

cover

Basismedizin. Grundlage des ärztlichen Handelns

Karsten Reinhardt

ISBN 978-3-8325-5528-3
145 pages, year of publication: 2022
price: 39.00 €
Mit der Basismedizin werden die wissenschaftstheoretischen und empirischen Grundlagen für die ausstehende Umstrukturierung der medizinischen Betreuung geschaffen, die 80 bis 90 Prozent von dessen Gesamtanteil stellt. Der Fortschritt der Medizin hat auf dem Gebiet der Hightech-Medizin einen gewissen Sättigungsgrad im positiven Sinne erreicht. Der Weg zur hoch spezialisierten Medizin setzt sich fort und erreicht folgerichtig immer weniger Patienten. Dem wirkt die Basismedizin ergänzend entgegen, indem sie durch die Weiterentwicklung der Diagnostik und Therapie die ärztliche Intervention in die Frühphasen der Pathogenes verlegt. Schweren Verläufen wirkt sie damit zum Wohle des Patienten entgegen. Die Therapien selbst und die Vermeidung von aufwendigen stationären Maßnahmen sowie die Verlegung der pathologisch begründeten Pflegemaßnahmen in spätere Jahre, gewährleisten darüber hinaus enorme wirtschaftliche Einsparungen. Das setzt eine breite Anwendung voraus. Als Grundlage des ärztlichen Handelns werden die medizinethischen Belange vor den weiteren Einbrüchen der überbordenden Kommerzialisierung durch die Basismedizin bewahrt.

Dr. med. Dipl. stom. Karsten Reinhardt (1950) studierte Zahnmedizin und Medizin und arbeitete zunächst als Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie an der Medizinischen Akademie Magdeburg. Dort absolvierte er den 2. Facharzt für Allgemeinmedizin und wechselte zur tieferen Erforschung des Krankheitsgeschehens in die Hausarzttätigkeit direkt in seine Heimatstadt Aken (Elbe). Dieser Wechsel in die Kleinstadt brachte ihn in die Nähe der Patienten. Mit dem Wissen über die Methoden wissenschaftlicher Forschung begann er vor 25 Jahren eine prospektive Studie. Die Ergebnisse lösten bei ihm einen veränderten Blick auf das Krankheitsgeschehen aus. Nach mehreren kleineren Informationsbroschüren veröffentlichte Dr. Reinhardt im Jahr 2016 sein Buch "Angewandte Systemmedizin in Theorie und Praxis". Er löst sich in seinen Theorien von den starren Vorstellungen singulärer Diagnosen und entwickelte das Regulationsdynamische Krankheitsmodell sowie therapeutische Methoden, die Krankheiten rechtzeitig verhindern können.

Keywords:
  • Systemmedizin
  • Pathogenese
  • Psychotherapie
  • Risikofaktoren
  • Neuronales Netzwerk

BUYING OPTIONS

39.00 €
in stock
cover cover cover cover cover cover cover cover cover